OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hannover Web
die Stadt im Netz
Mein Hannover Web


Jetzt registrieren!

Hannover Web Magazin

Hasseröder Männer-Camp 2011 in Hannover

Spielplan von Hannover 96 für die Bundesliga-Saison 2010 / 2011 steht fest

Verkaufsoffener Sonntag in Hannover 2009

Omer Fast Ausstellung in Hannover

Weihnachtsmärkte in Hannover 2008

5. Wintervarieté Orangerie de luxe in den Herrenhäuser Gärten

Carl Spitzweg und Wilhelm Busch 2 Künstlerjubiläen

Alljährliche Muskikparade der Nationen wieder in Hannover

Hubert von Goisern mit S´Nix in Hannover

Ben Becker interpretiert die Bibel in Hannover

Impressum
WebguideMagazinServiceMein Hannover Web
Suche
Hannover Web > Magazin > Kunst & Kultur > Omer Fast Ausstellung in Hannover

Omer Fast Ausstellung in Hannover

erschienen am 20.11.2008 - Keine Kommentare
Tags: Ausstellung Viedeokunst Videokünstler Videoprojektion


Vom 22. November 2008 bis 18. Januar 2009 zeigt der Kunstverein Hannover eine Ausstellung mit Werken des Videokünstlers Omer Fast.

Omer Fast stammt aus Jerusalem und lebt seit 2001 in Berlin. Im Jahre 2007 präsentierte der Künstler in Wien erstmals "The Casting". Es handelt sich um eine Mehrkanal-Videoarbeit.

Basis der Produktion "The Casting" sind mehrere Interviews, die Omer Fast mit einem Serganten der US-Army vor seinem Einsatz im Irak führte. In dieser Arbeit projiziert Fast unterschiedliche Szenen auf Vorder- und Rückseite zweier Leinwände. Diese können naturgemäß nicht zeitgleich betrachtet werden. Traumatische Ereignisse privater und beruflicher Natur werden permanent zu ineinander übergehenden Geschichten mit einheitlicher Tonspur verarbeitet. Die Erzählungen des Serganten werden von Schauspielern nachgespielt und in medialen Sequenzen verfremdet.

Die Ausstellung ist geöffnet Dienstag bis Sonnabend von 12.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag und Freitag von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Veränderte Öffnungszeiten zu  Weihnachten:24. u. 31.12. geschlossen. 25.12., 26.12. und 1.1. 11.00 - 19.00 Uhr.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 
KCS Internetlösungen

Hannover Web Newsfeed

RSS Feed abonnieren



Bewerben Sie Ihre Firma oder Ihren Verein mit einem kostenlosen Eintrag im Hannover-Web. Hier eintragen.



Werbung auf dem Hannover Web ist eine gŁnstiger Weg Kunden in Hannover zu erreichen. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Angeboten an.